Direkt zu den Inhalten springen

Von Fort William nach Ullapool

Um dem Trubel der Touristenhochburg Fort William zu entkommen folgen wir der A82 über Spean Bridge nach Invergarry. Auf der A87 kurz hinter Loch Garry kommt auf dem Berg ein Parkplatz mit dem unvermeidlichen Dudelsackspieler. Der Ausblick an dieser Stelle über Loch Loyne ist fabelhaft.

Der A87 folgend am bekannten Highlander-Castle Eilean Donan Castle vorbei geht es nach Kyle of Lochalsh. Dort kann man über die mittlerweile kostenlose Brücke auf die Isle of Skye übersetzen. Über die Insel habe ich hier etwas geschrieben.

Wir biegen an dieser Stelle aber auf die A890 nach Ullapool ab. In New Kelso kommt von rechts die Hauptstraße von Ullapool. Links nach Lochcarron und dort über den Berg nach Ardarroch. Kurz hinter diesem Ort führt der Weg nach Applecross. Dieser Straße sollte keiner  folgen, die ein größeres Auto als einen VW-Bus haben, denn jetzt wird es richtig eng.

Die nun folgende Strecke ist selbst nach 20 Jahren Schottland immer noch meine Lieblingsstrecke! Die Westküste ist so abwechslungsreich und schön, daß es einem immer wieder die Sprache verschlägt.

Über den Pass mit Blick in alle Richtungen (Westen: Isle of Skye, im Osten die Highlands) geht es nach Applecross. Im Pub sollte man essen und die frischen und fantastischen Meeresfrüchte geniessen!

Der Küste folgen wir bis Shieldaig. Diese Straße macht Spaß und bietet alles, was die Westküste hergeben kann!

Kurz vor Shieldaig kann man an einer Lachsfarm noch frisch geräucherten Lachs kaufen. Die Preise sind zwar gesalzen, aber der Lachs schmeckt fantastisch.
In Torridon zweigt die Straße in das Tal "Glen Torridon" bis Kinlochewe. Links der Straße befindet sich Beinn Eighe mit 1010m höhe. Hier befindet sich auch ein Wandergebiet mit mehreren ausgeschilderten Wanderungen im Kinlochewe Forest. Am Loch Maree sind verschiedene Wanderparkplätze, von denen man die Wanderungen starten können.

Wir folgen hier der Straße nach Gairloch. In Gairloch zweigt die B8021 nach links ab. Ca. 5 km später befindet sich auf der linken Seite der Campingplatz "Gairloch Holiday Park", welcher mitten in den Dünen fantastische Campingmöglichkeiten bietet. Der Platz ist so weitläufig, daß sich alles großzügig verteilt.

Am Ende dieser Straße kann man im Leuchtturm  "Rua Reidh Lighthouse" übernachten. Die Straße ist eine Achterbahn und führt ca. 20 km an der Küste entlang.

Von Gairloch führt uns die A832 am Little Loch Broom und dem Loch Broom vorbei nach Ullapool.